NES Trio; Renaud Garcia-Fons Duo

Spanish Night20 Uhr | Dorfkirche Riehen11 Mai 2019 FESTIVAL 11 MaiTICKETS
TICKETS

Nesrine Belmokh (voice & cello)

Matthieu Saglio (cello)

David Gadea (percussion)

Drei Sprachen. Drei Instrumente. Drei Künstler – Eine musikalische Einheit. NES lässt sich nicht verorten: Musik zwischen traditioneller Arabischer Musik, World, Jazz und Pop. Diese Band kennt keine Schubladen oder Sprachgrenzen. Songs voller Anmut und Emotionalität, geboren in der Sonne des kulturellen Schmelztiegels Valencia.

NES, das sind der aus Valencia stammende Perkussionist David Gadea, Matthieu Saglio, der «Cellist der tausend Klangfarben» (Jerez Texas, Cello Solo, Diouke), und Nesrine Belmokh. Die Sängerin und Cellistin ist Mitglied des Palau de les Arts Orchesters und war Künstlerin des Cirque du Soleil.

Die drei Musiker trafen sich 2015 im lebhaften Russafa und sofort wurde deutlich, dass hier etwas Magisches zustande gekommen war. NES lassen die Grenzen zwischen unterschiedlichen Stilen und Sprachen zerfliessen, wodurch Stücke mit explosiver Expressivität, voller Tiefe und Intimität entstehen.

 

An inventive trio switching effortlessly from Arab-Andalusian styles to blues and chanson. / World-music album of the month. The Guardian

 

Nesrine Belmokh is an incandescent, multilingual talent and „Ahlam“ one of the albums of the year. The London Times

 

Das Debütalbum „Ahlam“ wird für Aufsehen sorgen. „Ahlam“ bedeutet „Traum“ und mit der CD haben sich NES nicht nur einen Traum erfüllt – sie klingen auch noch traumhaft. Jazzthetik

 

‘Ahlam‘ ist eine musikalische Integration anmutiger und absolut zauberhafter Songs, die europäische und arabische Musik vereinen. Weltmusik auf höchstem Niveau, die treffsicher das Gefühlszentrum der Hörerin/des Hörers erreichen wird. Der Kulturblog

Night Sponsor