Kokoroko

Afro Beat – Women from Africa22 Uhr | Kaserne Basel – Reithalle26 April 2019FESTIVAL 26 AprilKombiticket

Kokoroko («Sei stark!» in einem nigerianischen Dialekt) ist das vielleicht spannendste Afrobeat-Kollektiv dieser Tage und wandelt in 8-köpfiger Besetzung auf den Spuren musikalischer Vorbilder von Fela Kuti über Ebo Taylor bis Tony Allen. Mit London unter den Füssen und Westafrika im Herzen versammelt Bandleaderin und Trompeterin Sheila Maurice-Grey ein Ensemble, das mit kraftvoller Horn-Section, jazzigen Drums, verspielten Keys und unsagbar leichter Gitarre vom reichhaltigen musikalischen Erbe Südafrikas schöpft. «Band to watch» zu schreiben wäre untertrieben. Gleich ihre erste Veröffentlichung, das wunderbar sanfte «Abusey Junction», wurde mehr als 14 Millionen Mal auf Youtube angesehen. Ein von starken Frauen dominierter Eröffnungsabend mit heissem, afrikanischem Flair!