Chick Corea New Trio
feat. Eddie Gomez & Brian Blade

Piano-Gala Night20.15 Uhr | Musical Theater Basel28 April 2017CHF 90.— | 73.— | 58.— | 37.—FESTIVAL 28 AprilTICKETS
TICKETS
ChickCorea
ChickCorea
BrianBlade
BrianBlade

Chick Corea (piano)

Eddie Gomez (bass)

Brian Blade (drums)

 

Chick Corea, 1941 in Chelsea/Mass. geboren, zählt seit den 60er-Jahren zu den wenigen Stilbildnern im Jazz, die man blindlings wiedererkennt. 22 Grammys, 63 Grammy Nominationen sind die Beweise seiner langjährigen weltweiten Omnipräsenz. 

Chick Corea war meist zum rechten Zeitpunkt am richtigen Ort und spielte mit allen Grössen des US-Jazz, gründete unzählige denkwürdige Projekte und pflegt diese zum Teil noch heute. Schon 1966 war er Leiter seines eigenen Trios (zusammen mit Haynes und Vitous), schon 1968 spielte er mit Miles Davis und war mitverantwortlich für die legendären Einspielungen («Bitches Brew», «In a Silent Way»). In den 70er-Jahren prägte er mit der Return to Forever Band eine ganze Generation dank des einzigartigen Mix aus Latinmusic und Jazzrock/Fusion. In den 80er-Jahren wurde Corea berühmt für seine Solo-Projekte und Duo-Einspielungen mit Herbie Hancock, Friedrich Gulda, Bobby McFerrin und Gary Burton. Seit den frühen 80er-Jahren profilierte er sich auch als Trio-Musiker. Weltberühmt sind seine Trio-Projekte mit Roy Haynes, Vitous,Patitucci und Weckl, Avishai Cohen und Jeff Ballard sowie dem Triangel Corea/Gadd/McBride. 2011 war sein Jubeljahr, wurde er doch 70 Jahre jung und er unternahm Welttourneen nach Europa, Asien, Australien und Lateinamerika. Ab 2011 lief er wieder zur Hochform auf, spielte auch im Trio mit Lennie White und Stanley Clarke. Auch die Nr. 1 auf dem Vibraphon, Gary Burton, ehemaliger Co-Chef der Berklee School of Music, sowie Bobby McFerrin gehörten zu den beliebten Partnern in Duo-Projekten. Im April 17 kommt er erstmals mit seinen neuen Allstar-Trio nach Basel, mit dem Bill Evans Bassisten Eddie Gomez und dem Wayne Shorter Drummer Brian Blade. Wir dürfen gespannt sein auf diesen Abend voller Virtuosität, Kreativität und Schönheit.

CD-Tipps

«Trilogy» – Corea, McBride, Blade

«Portraits» – Chick Corea Solo-Piano

«Two» – Corea & Bela Fleck

Night Sponsor