Fresu / Galliano / Lundgren

Mare Nostrum II20 Uhr | Stadtcasino Basel – MusiksaalCHF 78.— | 61.— | 45.— | 29.—FESTIVAL03 | Mai | 2016TICKETS
Paolo Fresu (trumpet, fluegelhorn)Jan Lundgren (piano)Richard Galliano (accordeon)
Das Warten hat eine Ende. Der Sound Europas mit Mare Nostrum II hat eine grossartige Fortsetzung geboren Fresu-Galliano-Lundgren, Italien-Frank-reich-Schweden, das sagenhafte Trio verbindet die 3 Musikkulturen auf spielerische und magische Art und Weise. Als Mare Nostrum 2007 erschien, waren sich alle Kritiker weltweit einig, dass den drei Individualisten ein grosser Wurf zeitloser Musik gelungen ist. «Ein lyrisches Jazzensemble mit einem verwegenen Sinn für Gelassenheit» (Down Beat), ein warmes wundervolles Album (Jazzmagazine, Paris), das «voller Poesie und Originalität» (Süddeutsche) ist. Mit über 150 Konzerten weltweit und über 70’000 verkauften CDs war es eines der erfolgreichsten Projekte im Jazz. Sowohl Paolo Fresu als auch Richard Galliano waren in den letzten Jahren als stilistische Grenz-gänger mit eigenen Projekten europaweit sehr aktiv und erfolgreich. Jan Lundgren, der auch ein grosses Jazzfestival in Schweden leitet, war in Projekten von Haffner und eigenen Trios auf Erfolgskurs. Die drei heute sehr gefragten Musiker haben sich nach 7 Jahren Zeit genommen, neue Kompositionen zu schreiben, ein neues Konzept fürs neue Album zu entwickeln und dies im Studio in Frankreich umzusetzen. Neben vielen wunderbaren Eigenkompositionen findet man auch Klassikadaptionen von Kompositionen Claudio Monteverdis und Eric Saties. Ein ungetrübter Genuss von zeitloser Musik voller Sehnsucht, Harmonie, Liebe, Lyrik und Wohlklang, aber auch Musik mit rasenden Soli, spannenden Klangkaskaden und expressiv-wilden Parts. Mare Nostrum II, CH Premiere, live in Basel